Süßkartoffel-Ofengemüse





Zutaten für 1 Blech:

- 2 große Sönkes Süßkartoffeln

- frischen Rosmarin und Thymian

- Ölivenöl

- etwas Zucker

- Salz (gerne grobes Meersalz), Pfeffer, Zimt, Paprikagewürz, Cayenne-Pfeffer, Knoblauch

- weiteres Gemüse nach Wahl. Gute Ergänzung: Hokkaidokürbis von Sönke

Weiter Ideen: Zwiebeln, Rote Bete, Speisekartoffel

1. Ofen vorheizen auf 200 Grad Heißluft. Gemüse und Kräuter waschen.


2. Süßkartoffeln (und optional weiteres Gemüse nach Wahl) schälen und in grobe Stücke (ca. 4 cm) zerkleinern. Kürbis und Süßkartoffeln haben ungefähr die gleiche Garzeit. Sollte rote Bete mit aufs Blech, diese bitte deutlich kleiner schneiden, da sie eine länger Garzeit hat. schmeckt aber auch "knackig" gut dazu.

2. Gemüse auf einem Backblech mit Packpapier verteilen und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Alternativ Gemüse in einer Schüssel in Oliven-Öl schwenken.

3. Ofengemüse nun mit den Gewürzen und etwas Zucker bestreuen. Unsere Empfehlung: Zimt! Den frischen Rosmarin und Thymian andrücken und auf das Gemüse legen.


4.

Blech mit dem Gemüse in den Ofen schieben und ca. 30 Minuten rösten.


Zu dem Ofengemüse passen die verschiedensten Dips, wie z.B Aioli, Kräuterquark oder ein frischer Joghurt-Dip mit Limette.